Donnerstag, 23. August 2012

Kolumne

Eine Fernbeziehung ist so eine Sache. Über sie wird am meisten diskutiert und es gibt viele die diese Form in Frage stellen.

Aber inzwischen führt jeder Achte Deutsche eine Fernbeziehung und so auch ich.
Den Mensch, den ich am meisten liebe, wohnt über 300 km weit weg. Ich vermisse ihn jeden Tag und ich freue mich wenn ich ihn wieder sehe. Zwar skypen wir, telefonieren und schreiben uns, aber er fehlt mir. Mir fehlen die Kinoabende, die Momente mit ihm zu lachen. Wenn er mich umarmt fühle ich mich sicher.

Wir haben eine Fernbeziehung angefangen, weil wir es wenigstens versuchen wollen. Ich wohne hier in Deutschland und er ist mit seinen Eltern und der Schwester in die Schweiz gezogen. Uns trennen über 300 km, aber wir wollten es versuchen, weil wir fanden das es das Wert ist.

Ich weiß, dass ich ihm vertrauen kann. Doch ich frage mich trotzdem manchmal, ob er dort nicht etwas mit einem anderen Mädchen anfängt... , denn hier würde ich es nicht mitkriegen.
Ein Kumpel von mir hat sich neulich einen Spaß gemacht und ihm ein Bild mit mir und meinem Besten Freund geschickt. Die beiden kennen sich nicht wirklich, deshalb war ich geschockt als er mich fragte ob ich mit einem anderen Jungen flirten würde. Ich verneinte und er war erleichtert. Denn er vertraut mir wirklich, dass konnte ich an dieser blöden Aktion feststellen. Eine Stunde später schrieb dann auch dieser Kumpel das es nur ein Spaß war.

Ich denke eine Fernbeziehung kann funktionieren, wenn man ehrlich zueinander ist und sich vertrauen kann.

Er liebt mich und ich ihn, das ist das Wichtigste.

xoxo Alice

Kommentare:

Jess hat gesagt…

Mir gehts wie dir. Mein Freund und mich trennen 500km, er wohnt im Saarland, ich in Sachsen. Aber bei uns hat es halt einfach von Anfang an gefunkt und wir wissen, dass wir dieses Tal einfach überstehen müssen, damit wir an der Bergspitze ankommen können. In guten wie in schlechten Zeiten, sozusagen. Wenn ich mein Abitur beendet habe, ziehe ich zu ihm, da seine Ausbildung länger dauert als mein Abi. Und ich liebe ihn, ich liebe ihn wirklich, deswegen klappt die Fernbeziehung. Wir camen über Skype sobald wir zwei zu Hause sind, nachts über ist das Telefon an, sonst schreiben wir über SMS (:

Lulu Hüb hat gesagt…

du tust mir echt leid :(

ich mag deinen blog voll! und folge ihm auch schon. wenn dir mein blog gefällt, wäer es nett, wenn du ihm auch folgen würdest! :)

http://everything-and-more1.blogspot.de/